Grünes Wohn­viertel

Der Stadt­teil Pfaf­fen­grund ist Heidel­bergs grüner Stadt­teil mit weit­läu­figen Grün­an­lagen und den gerade bei Fami­lien beliebten Reihen­haus-Wohn­sied­lungen mit hohem Garten­an­teil.
Der Name Pfaf­fen­grund wurde aus alten Flur- bzw. Gewann-Namen abge­leitet, die früher für das Acker­land benutzt wurden, auf denen die ersten, Anfang des 20. Jahr­hun­derts in Heidel­berg drin­gend benö­tigten Wohn­häuser gebaut wurden.
Der im Westen von Heidel­berg unmit­telbar angren­zend an Eppel­heim gele­gene Stadt­teil wird durch die fast quer hindurch­lau­fende Eppel­heimer Straße in Bezug auf die Nutzung geteilt. Im Norden liegt das Gewerbe- und Indus­trie­ge­biet Pfaf­fen­grund, u.a. mit dem Unter­nehmen Henkel, südlich das weit­läu­fige Wohn­ge­biet mit über­wie­gend genos­sen­schaft­li­chem Wohnungsbau und einem hohem Grün­flä­chen­an­teil.
Heute leben ca. 7.800 Einwohner in Pfaf­fen­grund. In dem Heidel­berger Stadt­teil gibt es mehrere Schulen, u.a. die Albert-Schweitzer-Schule, eine Grund­schule, die Stauf­fen­berg­schule Heidel­berg, Sonder­päd­ago­gi­sches Bildungs- und Bera­tungs­zen­trum, und die Grund­schule der Evan­ge­li­schen Elisa­beth-von-Thadden-Schule.
Vom Bismarck­platz im Heidel­berger Zentrum gelangt man mit der Stra­ßen­bahn direkt nach Pfaf­fen­grund. Im Norden befindet sich die S-Bahn-Halte­stelle Pfaffengrund/Wieblingen. Auf Grund der Nähe zum Kreuz Heidel­berg mit den Auto­bahnen A5 und A 656 ist auch eine gute über­re­gio­nale Anbin­dung gegeben.

Erfahrungen & Bewertungen zu Stephan Herwig